Strohballenbrand / Häuslingen

Erstellt von Ute Oelkers | |   Mittelbrand

Einsatzort: Häuslingen

Fahrzeuge:

TSF Altenwahlingen, TLF Bierde, MTF Bierde, TSF-W Häuslingen, LF Rethem, TLF Rethem, MTF Rethem

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht: 

Häuslingen. Zu einem Strohballenbrand an der L159, Ortsausgang Häuslingen, wurden die Ortswehren Altenwahlingen, Häuslingen, Rethem und Bierde gegen 1:00 Uhr am Sonntag morgen alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache standen rund 180 Rund- und Quaderballen in Brand. Das bereits in Vollbrand stehende Strohlager ließ die Feuerwehr kontrolliert abbrennen. Die weiteren Tätigkeiten der Feuerwehr konzentrierten sich darauf, ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Strohlager, sowie in unmittelbarer Nähe stehende Bäume zu verhindern.

Laut Polizeiangaben beträgt der Schaden rund 5000 €. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden hin.

Für die Zeit des Einsatzes wurde die L159 voll gesperrt.


Bildquelle: Ute Oelkers


 

Zurück