Wassermangel / Waldbrand Ahrensheide

Erstellt von Ute Oelkers | |   Mittelbrand

Einsatzort: Bierde

Fahrzeuge: TSF Böhme,TLF Biede, MTF Bierde, LF Rethem, TLF Rethem, MTF Rethem

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht: 

Bierde. In den Bereich Ahrensheide wurden die Ortswehren Bierde, Böhme und Rethem gegen 11:17 Uhr zu einem Waldbrand alarmiert.

Tief im Wald gelegen und nur schwer zugänglich,  brannte das Unterholz auf einer Fläche von etwa 500 m². Die Ortswehr Böhme baute hier eine Wasserversorgung auf; die Tanklöschfahrzeuge Bierde und Rethem brachten Wasser im Pendelverkehr an die Einsatzstelle. Mit Feuerpatschen bekämpften weitere Helfer die Flammen im Unterholz. Zusätzlich unterstützte ein Landwirt mit einem Güllefass und wässerte den Boden ausgiebig.

Eine im Wald aufgestellte fahrbare Jagkanzel wurde ebenfalls ein Opfer der Flammen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Gegen 15:14 wurden die Ortswehren Bierde und Böhme nochmals zu Nachlöscharbeiten an die Einsatzstelle beordert.


Zurück