Strohballenbrand / Ludwigslust

Erstellt von Ute Oelkers | |   Großbrand

Einsatzort: Ludwigslust 

Fahrzeuge: TLF Bierde, TSF-W Häuslingen, TLF Rethem

Weitere Kräfte: Einsatzkräfte der Samtgemeinde Kirchlinteln


Einsatzbericht: 

Ludwigslust. Eine erneute Alarmierung zu einem Strohballenbrand erreichten die Ortswehren Häuslingen, Rethem und Bierde gegen 23.26 Uhr. In der Nachbargemeinde Kirchlinteln, im Ortsteil Ludwigslust, standen rund 1200 Strohballen, ca 400 m von der L159 entfernt, in Vollbrand.  

Aufgrund der Einsatzlage wurden zunächst die Ortswehr Häuslingen, so wie das TLF Bierde und das TLF Rethem zur Unterstützung angefordert.

Die Einsatzleitung vor Ort entschied, die rund 1200 Rundballen kontrolliert abbrennen zu lassen und die nahegelegenen Waldstücke mit eigenen Kräften vor Brandausbreitung zu schützen. Die Ortswehren der Samtgemeinde kamen nicht zum Einsatz und konnten wieder einrücken.


Zurück