Pkw im Graben / Bosse

Erstellt von Ute Oelkers | |   Hilfeleistung

Einsatzort: Bosse

Fahrzeuge: TLF 16/24 Rethem, LF8 Rethem, MTF RethemTSF Frankenfeld, TSF Bosse

Weitere Kräfte: RTW, Notarzt, Polizei


Einsatzbericht: 

Bosse. Gegen 15.55 Uhr wurden die Helfer der Feuerwehren Bosse, Frankenfeld und Rethem zu einem Verkehrsunfall nach Bosse alarmiert.

Der Pkw war in einer Linkskurve im Ortsteil Bosse von der Fahrbahn abgekommen und lag in einem tiefen Graben, der derzeit kein Wasser führt. Die Helfer der Ortswehr Rethem berichteten, dass sie das Fahrzeug auch aus der höheren Sitzposition des Tanklöschfahrzeuges in dem tiefen Graben kaum erkennen konnten

Die im Fahrzeug eingeschlossene Person musste aus dem Pkw, der kopfüber im Graben lag, befreit werden. Die Insassin wurde zunächst durch Helfer der Feuerwehren betreut. Nachem sich der Notarzt ein Bild von der Lage gemacht hatte, konnten die Brandschützer die leicht verletzte Person über die Heckklappe aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde dem Rettungsdienst übergeben. Für die Rettungsmaßnahmen war die L157 für ca 20 Minuten gesperrt.


Bildquelle: Feuerwehr Rethem


 

Zurück