Freiwillige Feuerwehr Rethem (Aller)

Über unsere Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Rethem wurde 1878 gegründet. Mit ihren drei Fahrzeugen (TLF 16/24, LF8, ELW) ist sie neben Bierde, eine der beiden Stützpunktfeuerwehren in der Samtgemeinde Rethem. Rund 50 Männer und Frauen versehen in der Ortswehr ihren Dienst. Die Jugendfeuerwehr besteht aus 25 Jugendlichen; in der Kinderfeuerwehr sind es 18 Jungen und Mädchen. Die Altersgruppe besteht aus 13 Mitgliedern.

Neben der örtlichen und überörtlichen Brandbekämpfung ist die Ortswehr samtgemeindeweit im Bereich der technischen Hilfeleistung zuständig für Rettung und Bergung nach Verkehrsunfällen. Weiterhin ist sie Teil der  Kreisbereitschaft Süd im Fachzug „Wasserförderung“. Besondere Objekte mit größerem Gefahrenpotenzial sind mittelständische, wachsende Industriebetriebe, die Grund- und Oberschule, Pflegeheime für Menschen mit Einschränkung in den umliegenden Ortschaften, die Aller, die Bundesstraße 209, so wie landwirtschaftliche Betriebe mit Biogasanlagen.


Ansprechpartner

Marcel Burfien

Telefon: 0 51 65 - 29 09 07

rethem@feuerwehren-sg-rethem.de

Christian Dröscher

Telefon:

rethem@feuerwehren-sg-rethem.de

Ute Oelkers

Telefon: 0 51 65 - 28 46

presse@feuerwehren-sg-rethem.de

 


Fahrzeuge

Mannschaftstransportfahrzeug MTF

(Einsatzleitfahrzeug)

Das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) wurde 2007 in den Einsatzdienst bei der Feuerwehr Rethem gestellt.
Das Fahrzeug wurde gebraucht gekauft und anschließend zu einem Feuerwehrfahrzeug umgebaut.

Löschgruppenfahrzeug LF 8

Das Löschgruppenfahrzeug (LF 8) steht der Rethemer Wehr seit 1988 zur Verfügung. Es wird zur Brandbekämpfung, Wasserversorgung und für einfache technische Hilfeleistungen (z.B. Abstreuen von Ölschäden, umgestürtzte Bäume) eingesetzt. Weiterhin ist das LF8 in der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd des Heidekreises Teil des Fachzuges Wasserförderung.

Tanköschfahrzeug TLF 16/24

Das Tanklöschfahrzeug (TLF) steht seit März 2002 im Dienst der Rethemer Wehr. Es wird zur Brandbekämpfung, Wasserversorgung und Hilfeleistung z.B. bei Verkehrsunfällen eingesetzt. Es rückt bei allen Brandeinsätzen ab Klasse F2 im Gebiet der Samtgemeinde Rethem aus.


Feuerwehrhaus

Zur Scheibenwiese 2, 27336 Rethem/Aller

Rettungszentrum

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Rethem (Aller) in ihrer Rolle als Stütz­punktwehr der Samt­gemeinde Rethem (Aller), haben die Polizeistation Rethem (Aller) und die Rettungswache der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. die neu geschaffenen Räumlichkeiten am 01.04.2007 als Mieter in Betrieb genommen.

Im Jahre 2008 zog zusätzlich die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) als weiterer Partner in das Rettungszentrum ein. Das Einsatzfahrzeug der DLRG stand bisher provisorisch in einer privaten Garage.


Dienstplan